• Sa. 30. Sep. 2017 | 18:30 Uhr
      n3: n8

      DSJ Damen 1
      Franz-Sales-Haus 1

    • Sa. 07. Okt. 2017 | 18:30 Uhr
      s6: s8

      TB Groß-Ösinghausen 1
      DSJ Damen 1

    • Sa. 11. Nov. 2017 | 18:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Damen 1
      TG Friesen Klafeld-Ge… 1

    • Fr. 06. Okt. 2017 | 19:40 Uhr
      n2: n8

      DSJ Damen 2
      TTC Union Mülheim 2

    • Fr. 13. Okt. 2017 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      Langenberger SG 1861 1
      DSJ Damen 2

    • Fr. 24. Nov. 2017 | 19:00 Uhr
      z0: z0

      Post SV Oberhausen 3
      DSJ Damen 2

    • So. 01. Okt. 2017 | 11:00 Uhr
      n9: n3

      TTC Union Mülheim 2
      DSJ Herren 1

    • Sa. 14. Okt. 2017 | 18:30 Uhr
      z0: z0

      TuS 08 Lintorf 1
      DSJ Herren 1

    • Sa. 21. Okt. 2017 | 18:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 1
      Sportverein Union Vel… 3

    • Fr. 06. Okt. 2017 | 19:30 Uhr
      s9: s3

      DSJ Herren 2
      TV 1877 Kupferdreh 3

    • Di. 10. Okt. 2017 | 19:30 Uhr
      s2: s9

      TV Eintracht Frohnhau… 2
      DSJ Herren 2

    • Di. 07. Nov. 2017 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      SG Schönebeck 2
      DSJ Herren 2

    • Di. 10. Okt. 2017 | 20:00 Uhr
      n7: n9

      DSJ Herren 3
      TTC Werden 48 3

    • Di. 07. Nov. 2017 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 3
      Kettwiger Sport Verei… 3

    • Do. 16. Nov. 2017 | 19:00 Uhr
      z0: z0

      Katernberg 1
      DSJ Herren 3

    • Do. 05. Okt. 2017 | 19:00 Uhr
      u8: u8

      GW Freisenbruch 4
      DSJ Herren 4

    • Di. 07. Nov. 2017 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 4
      SG Essen 2

    • Di. 14. Nov. 2017 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 4
      Kettwiger Sport Verei… 4

    • Mi. 04. Okt. 2017 | 19:30 Uhr
      u8: u8

      DSJ Herren 5
      Katernberg 2

    • Mi. 11. Okt. 2017 | 19:30 Uhr
      n3: n9

      DSJ Herren 5
      TUSEM Essen 8

    • Fr. 17. Nov. 2017 | 19:00 Uhr
      z0: z0

      Dellwig 3
      DSJ Herren 5

    • Fr. 06. Okt. 2017 | 19:00 Uhr
      n9: n3

      St. Winfried Kray 1
      DSJ Herren 6

    • Fr. 13. Okt. 2017 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 6
      SV Moltkeplatz 4

    • Fr. 10. Nov. 2017 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 6
      SG Schönebeck 5

    • Sa. 30. Sep. 2017 | 14:00 Uhr
      u5: u5

      TTC BR Schaephuysen 1
      DSJ Mädchen 1

    • So. 15. Okt. 2017 | 11:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Mädchen 1
      SV Holzbüttgen 1

    • So. 12. Nov. 2017 | 11:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Mädchen 1
      TTV Rees-Groin 1

    • Sa. 30. Sep. 2017 | 15:00 Uhr
      s2: s8

      SG Schönebeck 1
      DSJ Jungen 1

    • Sa. 07. Okt. 2017 | 13:00 Uhr
      u5: u5

      DSJ Jungen 1
      TUSEM Essen 4

    • Sa. 14. Okt. 2017 | 14:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Jungen 1
      Franz-Sales-Haus 2

    • Sa. 30. Sep. 2017 | 14:00 Uhr
      u5: u5

      DSJ Jungen 2
      TUSEM Essen 5

    • Sa. 07. Okt. 2017 | 14:00 Uhr
      u5: u5

      Adler Union Frintrop 2
      DSJ Jungen 2

    • Sa. 14. Okt. 2017 | 15:00 Uhr
      z0: z0

      SV Kray 1
      DSJ Jungen 2

    • Sa. 30. Sep. 2017 | 14:00 Uhr
      s3: s7

      TUSEM Essen 2
      DSJ Schüler A 1

    • Sa. 07. Okt. 2017 | 14:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Schüler A 1
      SG Heisingen 1

    • Sa. 11. Nov. 2017 | 14:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Schüler A 1
      MTG Horst 1

    • So. 08. Okt. 2017 | 11:00 Uhr
      n1: n9

      DSJ Schüler A 2
      Adler Union Frintrop 1

    • So. 15. Okt. 2017 | 11:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Schüler A 2
      Franz-Sales-Haus 2

    • So. 12. Nov. 2017 | 11:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Schüler A 2
      Stadtwald 1

    • Sa. 30. Sep. 2017 | 14:00 Uhr
      u5: u5

      DSJ Schüler B 1
      SV Moltkeplatz 2

    • Sa. 07. Okt. 2017 | 14:00 Uhr
      n10: n0

      TUSEM Essen 1
      DSJ Schüler B 1

    • So. 15. Okt. 2017 | 11:00 Uhr
      z0: z0

      TTV Altenessen 1
      DSJ Schüler B 1

    • So. 01. Okt. 2017 | 11:00 Uhr
      n0: n10

      DSJ Schüler B 2
      SV Moltkeplatz 1

    • Sa. 07. Okt. 2017 | 14:00 Uhr
      n10: n0

      TUSEM Essen 2
      DSJ Schüler B 2

    • Sa. 14. Okt. 2017 | 15:00 Uhr
      z0: z0

      SG Schönebeck 1
      DSJ Schüler B 2

Erfolgsserien der 1. Jungen und 1. Schüler ausgebaut

Auch am vergangenen Wochenende konnten unsere 1. Jungen und unsere 1. Schüler erneut gewinnen. Die Mädchenmannschaft, die 2. Jungen und die 1. B-Schüler konnten jeweils ein Remis erreichen. Während die 2. Schüler spielfrei war, mussten unsere Jüngsten eine 0:10 Niederlage einstecken.

Bei der SG Schönebeck konnte die 1. Jungen, Sören, Koray und Lukas, mit 8:2 gewinnen und somit die vollen 4 Punkte mit nach Hause nehmen. Lediglich Lukas verlor ein Spiel knapp in 5 Sätzen und ein Spiel glatt in 3 Sätzen, das dritte Spiel konnte er in 4 Sätzen für sich entscheiden. Sören und Koray hielten sich jeweils mit 3 Einzelsiegen und gemeinsam im Doppel schadlos. Damit bleibt man mit der Idealausbeute von 12:0 Punkten Tabellenführer, der ärgste Verfolger vom TUSEM (10:2) stellt sich kommenden Samstag zum Spitzenspiel in der TH Hövelschule vor.

Bei TUSEM II konnte unsere 1. Schüler mit Leon, David und Jan mit 7:3 ebenfalls den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren.Dieses Mal konnte sich David schadlos halten und gewann alle 3 Spiele, Leon konnte zweimal knapp in 5 Sätzen gewinnen, während Jan einen Sieg beisteuern konnte. Auch im Doppel wussten Leon und David zu überzeugen und gewannen mit 3:1. Starke Leistung, die auch nächste Woche gebraucht wird, wenn sich mit der SG Heisingen der Tabellenzweite (4:0) kommenden Samstag an der TH Hövelschule vorstellt.

Unsere Mädchenmannschaft musste am Samstag zum TTC BR Schaephuysen reisen. Leonie, Fabienne und Lara erreichten hier ein 5:5. Zu Beginn konnten Leonie und Fabienne im Doppel voll überzeugen und gewannen 3:0. In den Einzeln war für beide dann gegen die Nummer 1 kein Durchkommen, wie von einer Gummiwand kam hier einfach jeder Ball zurück, starke Leistung. In den anderen Spielen konnten Leonie und Fabienne ihre Stärken besser zur Geltung bringen und gewannen jeweils glatt 3:0. Für Lara galt natürlich weiter in erster Linie Erfahrungen zu sammeln und das im Training Erlernte umzusetzen. Auch wenn es noch nicht für Satzgewinne reichte, sind ihre Fortschritte unverkennbar, gegen Brett 2 und 3 hat jeweils nicht viel gefehlt, um zumindest einen Satz zu gewinnen. Macht nichts, wir freuen uns schon auf die nächsten Auftritte. Mit nunmehr 6:6 Punkten verweilt man weiter auf Platz 2.

Shivam, Can, Thomas und Bilal konnten mit der 2. Jungen gegen TUSEM V im zweiten Spiel mit 5:5 die ersten Punkte einfahren. Hierbei ist vor allem Shivam hervorzuheben, der zunächst gemeinsam mit Bilal das Doppel gewann und danach auch alle seine 3 Einzel gewann. Den letzten Punkt konnte Can nach umkämpfter Partie in 5 Sätzen holen. Mit nun 2:6 Punkten ziert man zwar aktuell das Tabellenende, wir sind aber guter Dinge das noch ändern zu können.

Die erste B-Schüler mit Fabian, Bilal und Jamal konnten gegen SVM II ein 5:5 erzielen. Einzig Fabian konnte bereits letzte Saison Erfahrungen im TT-Sport sammeln und diese Erfahrung spielte er auch aus und konnte mit überzeugenden Leistungen alle 3 Einzel gewinnen, lediglich im Doppel verlor er mit Bilal denkbar knapp in 5 Sätzen. Bilal konnte dann auch zwei Einzel gewinnen, während Jamal dieses Mal leider leer ausging. Insgesamt mit 5:5 Punkten und 19:19 Sätzen ein gerechtes Unentschieden, auch wenn wir nach Punkten überaus deutlich gewonnen hätten (356:355). ;)

Für die 2. B-Schüler mit Lukas, Lennart und, mit seinem Debut für uns, Yunis war erwartungsgemäß gegen die zumeist deutlich erfahreneren Spieler von SVM I nicht viel zu holen. Bei der 0:10 Niederlage konnten Lukas und Lennart im Doppel, sowie auch jeweils einmal im Einzel einen Satz gewinnen, viel mehr war auch nicht drin, die Jungs von SVM I sind einfach auch noch nicht unser Maßstab. Aber bei der fleißigen Trainingsbeteiligung kann das auch schon bald anders aussehen.

0
0
0
s2smodern

1. Jungen und 1. Schüler sind Tabellenführer

Natürlich waren am Wochenende auch unsere Jugendmannschaften im Einsatz und das durchaus erfolgreich.

Die 1. Jungen konnte in der Aufstellung Sören, Koray und Shivam einen starken 10:0 Erfolg bei der 2. Mannschaft von MTG Horst einfahren und ist damit nach 2 Spieltagen und 8:0 Punkten Spitzenreiter ihrer Liga. Die 2. Jungen hatte leider ein spielfreies Wochenende, da der Gegner aus Katernberg krankheitsbedingt keine Mannschaft stellen konnte, das Spiel wird aber nachgeholt.

Die Mädchenmannschaft trat mit Leonie, Fabienne und Lara gegen TV Kupferdreh an. Leider konnte Kupferdreh nur 2 Spielerinnen an die Platte bringen, auf unserer Seite sammelte hingegen Lara ihre ersten Erfahrungen im Mädchenspielbetrieb. Hierzu ist zu sagen, dass für Lara, Luisa und Viona das gute Niveau in der MBL  A eigentlich zu früh kommt, daher werden die 3 sich abwechselnd an die Seite von Leonie und Fabienne stellen und ansonsten in unseren Schülermannschaften zum Einsatz kommen. Zum Spiel: Vor Beginn lagen wir bereits 3:0 in Front, da Kupferdreh ja leider nur zu zweit antreten konnte. Besonders stark spielte heute Leonie auf, die das Spitzenspiel nach 0:2 noch 3:2 gewinnen konnte, das zweite Spiel gewann sie glatt 3:0. Fabienne konnte dieses Mal nicht gut mit eigenen Führungen umgehen und so verlor sie gegen Brett 1 mit 1:3. Gegen Brett 2 betrieb sie aber Wiedergutmachung und konnte glatt in 3 Sätzen gewinnen. Für Lara gab es, wie zu erwarten war, (noch) nicht viel zu holen, das macht aber wie gesagt nichts, Fortschritte sind schon deutlich zu erkennen. Insgesamt also ein 7:3 Erfolg und nach 2 Spieltagen mit 4:4 Punkten aktuell der 2. Tabellenplatz, der allerdings noch wenig aussagekräftig ist, da etliche Mannschaften erst einmal, eine Mannschaft sogar noch gar nicht. gespielt haben.

Die 1. Schüler trat in Bestbesetzung, Leon, David und Jan. bei der ersten Mannschaft von MTG Horst an und diese Bestbesetzung war auch notwendig, um Horst knapp mit 6:4 zu besiegen. Vor allem Leon hatte hierbei einen starken Tag und konnte alle drei Einzel und das Doppel mit David gewinnen. Aber auch die anderen Spiele wurden von beiden Seiten hochklassig gespielt, alle Anwesenden hatten Spass an den gezeigten Leistungen. Damit grüßt auch die 1. Schüler nach 2 Spieltagen mit 7:1 Punkten von der Tabellenspitze, weiter so! Auch unsere 2. Schüler konnte auswärts in Stadtwald mit 6:4 gewinnen. Ben, Dawid und aus der B-Schüler Max, zeigten tolle Spiele, zu Bedenken gilt es hierbei, dass Ben und Dawid ihre erste Saison spielen und lediglich Max, als jüngster, bereits erste Erfahrungen in der der letzten Saison sammeln konnte. Ben und Max konnten jeweils 2mal gewinnen, Dawid 1mal und Ben und Dawid gewannen gemeinsam ihr Doppel. 5:3 Punkte nach 2 Spielen bedeuten aktuell Platz 2 in der Tabelle.

Unsere Jüngsten sind in den B-Schülermannschaften beheimatet. Die 1. Mannschaft in der Aufstellung Cord, Bilal, Jamal und als Edelfan der kleine Bruder (hat schon Talent im Umgang mit dem Schläger) von Bilal und Jamal konnten gegen die 2. Mannschaft von Franz Sales Haus mit 6:4 gewinnen. Schöne Spiele von allen Beteiligten, auf unserer Seite konnte vor allem Bilal mit 3 Siegen überzeugen. Macht einfach alle weiter so! :) 4:4 Punkten bedeuten nach 2 Spielen Platz 4. Die 2. Mannschaft trat gegen die erste Mannschaft von Franz Sales Haus mit Gerret, Lukas, Lennart und Viona an. Zwar stand am Ende eine 1:9 Nederlage zu Buche, Ergebnisse sind aber hier absolut zweitrangig, die Kurzen sollen einfach erste Erfahrungen sammeln und Spass dabei haben. Die sehr angenehme Atmosphäre bei allen Spielen spricht dafür, dass das der Fall ist.

0
0
0
s2smodern

2+2+2=1

Mathematisch mag das keinen Sinn ergeben, für die 2. Herren aber sehr wohl. So konnte die 2. Herren im 2. Spiel ihren 2. Erfolg feiern und grüßt somit zumindest vorerst von Tabellenplatz 1.

Zum Spiel: Bereits am Freitag traten wir erneut in Bestbesetzung, Oliver, Daniel K., Daniel R., Hans, Karsten und Norman gegen die 4. Mannschaft von VfB Frohnhausen an. Bei Frohnhausen spielte dabei der punktbeste Spieler der Liga, ab Brett 2 stellten wir aber die punktbesseren Spieler.

Und so lief das Spiel auch in der Regel, wie es zu erwarten war. Oliver und Daniel K. gewannen ihr Doppel klar in 3 Sätzen, Daniel R. und Hans mussten nach 4 Sätzen dem gegnerischen Doppel 1 zum Sieg gratulieren, während Karsten und Norman klar in 3 Sätzen gewinnen konnten. 2:1 nach den Doppeln für uns.

Oliver hatte im ersten Spiel nur wenig Probleme mit Brett 2 von Frohnhausen, Daniel K. lieferte eine starke Partie gegen Brett 1 ab. Nach ständigem Hin und Her ging es in den 5. Satz, hier hatte Daniel leider denkbar knapp mit 9:11 das Nachsehen, trotzdem eine starke Leistung.

Im mittleren Paarkreuz spielte Daniel sehr überzeugend, 3:0 Sätze und vor allem 33:14 Punkte sprechen eine deutliche Sprache. Hans tat sich da deutlich schwerer und verlor leider die beiden ersten Sätze jeweils denkbar knapp (-9, -10). Der nächste Satz ging aber deutlich an ihn (+5), leider konnte er das Niveau nicht halten und so verlor er Satz 4 (-5) und somit auch das Spiel.

Im unteren Paarkreuz entwickelte sich bei Karsten die nächste spannende Partie, die erst im Entscheidungssatz beendet wurde. Hier konnte Karsten sein sicheres Topspin Spiel erfolgeich durchbringen und so stand der nächste Sieg auf der Habenseite. Norman tat sich im Anschluss im ersten Satz noch schwer, diesen verlor er auch, danach spielte er immer besser auf, Sätze 2 und 3 gingen klar an Norman, Satz 4 etwas glücklich, nächster Sieg eingetütet.

Somit stand es nach der ersten Einzelrunde 6:3 für uns.

Das "Spitzenspiel" hielt in den ersten beiden ersten beiden Sätzen zumindest an Spannung das, was es versprach. Den ersten Satz konnte Oliver mit 16:14 gewinnen, den zweiten gab er mit dem gleichen Ergebnis ab. Danach wollte ihm nicht mehr viel einfallen, am Ende stand eine verdiente, wenn auch letztlich verschmerzliche Niederlage. Daniel K. spielte dann wieder überzeugend und gewann gegen Brett 2 glatt in 3 Sätzen.

In der Mitte machten es Daniel R. und Hans schnell, beide konnten jeweils 3:0 gewinnen. Damit war mit 9:4 der zweite Sieg der noch jungen Saison eingetütet.

Da zudem in der Liga mit SVM 2 nur ein weiteres Team noch verlustpunktfrei ist (SVM aber mit nur einem Spiel), kann der Saisonstart als sehr gelungen angesehen werden, es liegt aber noch weiter und schwerer Weg vor uns. Weiter geht`s am 6.10., dann stellt sich die Drittvertetung vom TV Kupferdreh bei uns vor.

0
0
0
s2smodern

4. Herren startet sensationell ohne Gegenpunkt in die Saison!

Nachdem die 4. Herren in der Vorsaison erst im Nachsitzen den Klassenerhalt klargemacht hat, ging es in diesem Jahr durchaus verstärkt ins erste Meisterschaftsspiel gegen Frintrop VIII. Neu hinzu kamen Dolores (in ihrem ersten Herrenspiel), Randolf und Matze. Aus der »alten« Truppe kamen Klaus und Manni dazu und ich ergänzte als Joker aus der 5. das Ensemble.

Die Doppel starteten stark und lediglich 2 Sätze wurden von unserer Seite abgegeben. Auch im Einzel setzte sich die Siegesserie fort und nur Matze brauchte gegen den formstärksten Frintroper 5 Sätze. Alle anderen konnten mit 3:0 oder 3:1 gewinnen, so dass am Ende ein 9:0 bei 27:6 Sätzen zu Buche stand.

Der Sieg war natürlich in der Höhe nicht zu erwarten, aber letztendlich auch den vielen Abgängen innerhalb der gegnerischen Truppe geschuldet. Nichtsdestotrotz kann man stolz auf den Sieg sein und mit Selbstvertrauen in die nächsten Partien gehen.

0
0
0
s2smodern

Zufallsbeiträge aus den Tiefen der Menüs!

Auf unserer Website in den letzten Jahren mehr als 500 Beiträge verfasst worden, von denen etwa 400 erhalten sind. Sie bilden die Geschichte unseres Vereins und enthalten fast schon vergessene Spiele, Menschen und Anekdoten. Schaut mal, ob Ihr Euch noch an alles erinnern könnt!

  • Feb
    24
    2009
    TTV DSJ Stoppenbergverfasst vor 3156 Tagen

    Zweite Mannschaft kann Negativserien beenden

    Am heutigen Abend traff die Zweite des TTV DSJ Stoppenberg auf die dritten Mannschaft des SVM. Nach den beiden letzten knappen Niederlagen musste also endlich mal wieder ein Erfolg her. Beim Einspielen verprügelte dann André seinen Doppelpartner Mark mit einemfiesen Schlag auf den Zeigefinger, was eine tiefe Kerbe im Finger hinterließ. Keine Sorge, dem Holz ist nichts passiert. Sorry noch einmal an dieser Stelle, aber auch ein Ball weit außen i...

Login